ZENTRUM FÜR GANZHEITLICHE

KREBSBERATUNG

A-1040 Wien

Wiedner Hauptstraße
60B/ Stiege 3/ Tür5
Anfahrtsplan

wichtige neue INFOS

Wien, 24. Mai 2020

Liebe Mitglieder,
Liebe Interessierte und Freunde!

Da wir sehr achtsam die Vorgaben der Bundesregierung erfüllen müssen, werden all unsere Aktivitäten auf unterschiedliche Weise stattfinden. Wir waren in der schweren Zeit und werden die ganze Zeit für Sie da sein. Wie bisher können Sie sich immer mit Ihren Begehren an uns wenden.

TELEFONISCH:

Ob es sich um ärztliche Konsultation, einen Rat oder um Information handelt, oder wollen Sie einfach über Ihre Situation mit jemanden sprechen, wir sind  für Sie telefonisch erreichbar.

EINZELBERATUNG: nur nach telefonischer Voranmeldung

• Ärztliche Erstinformation und Beratung (kostenfrei) und ärztliche Beratung, psychologische Unterstützung.

Dr. Thomas Schmitt (Tel.: 0664 / 581 16 42 E-Mail: thomas.schmitt@aon.at)

• TCM Ambulanz (Erstkonsultation kostenfrei).

Dr. Leopold Spindelberger (Tel.: 0699/130 20 637)

• Ärztlich – Schamanische Ambulanz

Dr. Thomas Schmitt (Tel.: 0664 / 581 16 42 E-Mail: thomas.schmitt@aon.at)

EINZELBEHANDLUNGEN: nur nach telefonischer Voranmeldung. 

Über die Kosten und Angebote informieren sie sich bitte bei jeweiligen Therapeuten.

• SHIATSU MASSAGE (kann helfen, häufige Symptome von Krebs zu bewältigen. (Erschöpfung, Schmerzen, Depressionen) Prä- und postoperative Behandlung, während der Chemo-, Hormon- oder Strahlentherapie.) auch Klassische Massage, Manuelle Lymphdrainage, Lymphdrainage nach Dr. Vodder, Fußreflexzonen-Massage, Wirbelsäulengymnastik, Tiefenmassage nach Marnitz

Anna-Maria Steurer, Dipl. Shiatsu Praktikerin (Tel.: 0660/760 98 93)

• REIKI THERAPIE (Reiki ist eine energetische Behandlungsform mit dem Ziel, die Lebensenergie zu stärken und harmonisierend auf Körper, Geist und Seele zu wirken. Regelmäßige Behandlungen können bei chronischen Schmerzen eine Reduktion des Bedarfes an Schmerzmitteln bewirken und/oder eine Alternative bei Schmerzmittelallergien sein. Reiki kann helfen, die Nebenwirkungen einer Chemotherapie leichter zu ertragen, den Menschen zwischen den Phasen der Therapie ganzheitlich aufzubauen. Reiki konzentriert sich auf das Gesunde im Körper und stärkt die Regeneration. Die Leistungsfähigkeit erhöht sich und die psychische Stabilität wird gefördert.

Anna Gruber, Dipl. Reiki Therapeutin (Tel.: 0664/417 02 32   E-Mail: anna.gruber@reikitherapie.wien)

• EFT /Emotional Freedom Techniques/ (EFT /Emotional Freedom Techniques/ ist eine einfache und wirkungsvolle Technik zur Lösung von Blockaden im Energiesystem. Störungen wie Stress, Schmerzen, Spannungen, Ängste und vieles mehr können gelöst werden und blockierte Heilungsvorgänge wieder in Fluss kommen. Die Lösung hinderlicher Gedanken- und Verhaltensmuster ermöglicht das Erreichen wichtiger persönlicher Ziele.)

Christian Ponleitner Humanenergetiker, EFT-Praktiker (Mobil: 0664/7354 6511  E-Mail: christian.ponleitner@gmx.at)

GRUPPEN VERANSTALTUNGEN: nur nach telefonischer Voranmeldung. 

Derzeit sind Gruppen Veranstaltungen mit der Zielgruppe „Patienten mit der Diagnose Krebs“ bis Ende August nicht geplant.

Andere Gruppenaktivitäten sind möglich. Es entscheiden die jeweiligen LeiterInnen und Team der Gruppe 94, ob und wann die Gruppen wieder starten. 

So findet schon jetzt die EFT: Offenes Anwendertreffen (am Sonntag 2x im Monat um 13 Uhr) statt. 

Beachten Sie bitte, dass wir ausreichend Raum und Sicherheit für Sie gewährleisten müssen, weshalb die Teilnehmern Anzahl begrenzt ist. Wir suchen gemeinsam nach besten Lösungen.

Die aktuell geplanten Termine werden regelmäßig und so rasch wie möglich auf unserer Homepage bekannt gegeben.

ONLINE VERANSTALTUNGEN: aus technischen Gründen nur nach telefonischer Voranmeldung, Zugang über Daten auf der Homepage oder telefonisch.

Aktuell geplanten Termine werden regelmäßig und so rasch wie möglich auf unserer Homepage bekannt gegeben.

ONLINE BLOG: ab 25. Mai wird auf unserer Homepage wöchentlich ein Artikel veröffentlicht. 

Wer schreibt? Verschiedene Autoren stellen einen Text oder anderes zur Verfügung. Sie können einen Kommentar hinzufügen. Dadurch soll ein interaktives Werk rund um das weite Thema „Krebs, Krankheit, Hoffnung, Gesundheit, Kraftquellen usw. entstehen. Wir sind gespannt auf Ihre Beiträge.

Bei Eintritt in die Räume der Gruppe 94 beachten Sie bitte folgende Regeln:

Aktuelle Informationen & gesetzliche Regelungen 

• Der Eintritt in die Räume ist nur mit Mund-Nasen-Schutz oder Gesichtsvisier möglich.

• Ein 1m Abstand zu anderen Personen ist einzuhalten

• Hände sowohl nach der Ankunft als auch nach dem Üben 20 Sekunden einseifen/waschen!

• Von uns zu Verfügung gestellten Desinfektionsmittel zur Händereinigung benutzen!

• Bitte eigene Trinkflasche mitbringen. Es wird kein Geschirr von uns verwendet.

• Falls notwendig auch Eigene Yogamatte und Hilfsmittel mitbringen, um sich selbst zu schützen.

Als gemeinnütziger Verein ist die Gruppe 94 auf Ihre Unterstützung angewiesen. Wir bitten um Spenden ( jeder Betrag willkommen! ) und/oder Mitgliedschaft (Jahresbeitrag € 45,-). 

Vereinsdaten für Spenden/Mitgliedschaft:
IBAN: AT 54 3200 0000 0568 3990
BIC: RLNWATWW 

Das ganze Team der Gruppe 94 freut sich, wieder befreiter arbeiten zu können, wir freuen uns, dass ein persönlicher Kontakt wieder leichter möglich ist und unter guten Sicherheitsmaßnahmen wir gemeinsam wieder „Leben, Freude und Hoffnung“ in unser Leben bringen können.

Mit herzlichen Grüßen

Team Gruppe 94

Wichtig wenn Sie Ihre Spende in der Steuererklärung absetzen wollen!

Ab 1.1.2017 gelten neue Regeln für die Absetzbarkeit von Spenden. Ihre geleisteten Spenden werden von uns direkt an Ihr Finanzamt gemeldet und automatisch in Ihre Veranlagung übernommen.

Wenn Sie Ihre Spende steuerlich absetzen wollen, bitten wir Sie um Bekanntgabe Ihres Namens: VOLLSTÄNDIGER VOR- UND ZUNAME (Schreibweise gleich wie in Ihrem Meldezettel) sowie GEBURTSDATUMS. Die Daten sollen auf dem Erlagschein stehen. Wir sind verpflichtet, diese Daten ans Finanzamt weiterzugeben.

Eine Spendenüberweisung von einem „oder-„ oder „und-„Konto mit der Angabe von mehr als einem Namen/einer Person, wie es häufig bei Ehepaaren der Fall ist, kann steuerlich nicht zugeordnet und Ihre Spende damit steuerlich nicht berücksichtigt werden.

Wenn Sie die Spende steuerlich nicht absetzen wollen, brauchen wir keine Daten, wir bitten aber um Ihren Namen.

Für Fragen diesbezüglich stehen wir natürlich gerne zur Verfügung. Wir bitten Sie um Verständnis und danken für die Mühe!

Die „Gruppe 94“ ist ein gemeinnütziger Verein.
Wir bitten Sie, uns auch weiterhin mit Spenden zu unterstützen!
So schauen die neuen Erlagscheine aus:

Bei Angabe von Vor- und Nachname und Geburtsdatum wird Ihre Spende von uns ans Finanzamt gemeldet und Ihnen automatisch in der Steuererklärung gut geschrieben.

Scroll Up