Kontodaten

Als gemeinnütziger Verein ist die Gruppe 94 dankbar für jede
Unterstützung durch Spenden und/oder Mitgliedschaft
(Jahresbeitrag € 45,-).
Vereinsdaten für Spenden/Mitgliedschaft:
IBAN: AT 54 3200 0000 0568 3990
BIC: RLNWATWW

Einkehr3

Einkehr

In das Refugium der Stille,

Dort wo das Wort Gottes

 Im Herzen gehört wird.

Umkehr

Von alten Pfaden,

Die nicht mehr passen,

Zu neuen Wegen,

Noch unerforscht.

Ein Wagnis

Wird es gelingen?

Ich bin nicht allein,

Eine Hand leitet mich

Und Weggefährten

 Helfen mir

Die Last zu tragen.

Eine Reise

Ins unbekannte Land:

In mein Inneres.

Christa Kaderavek

Spenden

Als gemeinnütziger Verein ist die Gruppe 94 dankbar für jede Unterstützung durch Spenden und/oder Mitgliedschaft

(Jahresbeitrag € 45,-).

 

Vereinsdaten für Spenden/Mitgliedschaft:

IBAN: AT 54 3200 0000 0568 3990

BIC: RLNWATWW

WIR VERMIETEN

Wir vermieten unsere renovierten Räume, zentral und trotzdem ruhig gelegen 

(schöner begrünter Innenhof), sehr gut erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln (U1, 13A, 62, Badener Bahn), zu günstigen Preisen.

Geeignet für therapeutische oder energetische Arbeit.

REGELN

REGELN in der Gruppe 94 in Zeiten von COVID-19

Die Corona-Pandemie hat auch in der Gruppe 94 Spuren hinterlassen, über Monate waren alle Aktivitäten eingestellt. In dieser Zeit gab es viele Rückmeldungen, wie dringend notwendig es jetzt wäre, Kontakt zu haben, Informationen zu erhalten, Erfahrungen auszutauschen, Therapien in Gruppen oder für den Einzelnen zu bekommen. 

Jetzt ist es wieder soweit! Seit 1.9.2020 laufen unsere Programme wieder, Beratungen und andere Veranstaltungen finden wieder statt.  

Folgende neue Regeln verbunden mit der Bitte um ein verantwortungsvolles Miteinander sollen dazu beitragen, die Gruppe 94 für unsere Aktivitäten offen zu halten und das Risiko für die Teilnehmer*innen zu minimieren.

  • Für die Teilnahme an einer Veranstaltung ist eine telefonische Voranmeldung bei dem/der jeweiligen Leiter*in erforderlich. Telefonnummern stehen im Terminplan der Zwiebel oder auf der Homepage.
  • Jeder soll Verantwortung zeigen und nur „gesund“ kommen. Im Herbst/Winter ist dies nicht einfach, aber es ist für die Gruppe wichtig, hier vertrauen zu dürfen.
  • In der Gruppe 94 besteht Maskenpflicht. Hat man seinen Schutz vergessen, gibt es Ersatzmasken in der Gruppe. Handdesinfektion steht bereit.
  • Persönliche Treffen = Einzeltreffen sind problemlos mit den notwendigen Maßnahmen möglich.

Als Betroffener mit der Diagnose „Krebs“ ist man nicht automatisch ein Risikopatient. Nur wenn das Immunsystem geschwächt ist, z.B. bei einer laufenden Chemotherapie, bei Lymphomen oder bei Lungenkrebs, gehört man zur Risikogruppe. Trotzdem empfehle ich, das persönliche Risiko nicht unnötig zu erhöhen und eher vorsichtig zu sein.

Sowohl die Leiter*innen der Gruppen als auch ich, Dr. Schmitt/Arzt, stehen jederzeit zur Verfügung, um Unklarheiten zu bereden und Situationen zu lösen. Unsere Telefonnummern finden sie auf der Homepage.

Ich wünsche uns allen ein gutes „Hindurchkommen“ durch die Coronakrise.

Dr. Thomas Schmitt (Obmann Gruppe 94)

Generalversammlung

Einladung zur ORDENTLICHEN GENERALVERSAMMLUNG der Gruppe 94

Mittwoch, 7. Oktober 2020, 19 Uhr

Gruppe 94, Wiedner Hauptstraße 60 b / 3 / 5, 1040 Wien

Stimmberechtigt sind alle ordentlichen Mitglieder.

Still sein

Still sein

Sich ein-lassen auf die Stille,

Sich nieder-lassen auf den Sitz,

Sich sein lassen, wie man ist.

Sorgen und Probleme los-lassen,

Den Atem kommen und gehen lassen.

Gedanken und Geräusche zu-lassen:

Zeit, um still zu sein.

 

Christa Kaderavek

°*°*°*°*°

SCHAMANISCHES REISEN als Weg zu mir selbst

Es ist Herbst geworden, die Tage werden kürzer, wir gehen mehr und mehr in die dunkelste Zeit des Jahres. Seit September haben wieder unsere schamanischen Gruppenabende begonnen. Wir haben dort Gelegenheit, die Technik des schamanischen Reisens zu erlernen, zu praktizieren.

Die Dunkelheit der herbstlichen Abende hilft uns, in eine andere Wirklichkeit abzutauchen. Die Kunst der schamanischen Reise ist tausende von Jahren alt, aber immer noch hochaktuell. Mit ihrer Hilfe tauchen wir in eine Anderswelt ein, in die Welt der Geistwesen und Geistführer, der Krafttiere, in die Welt unserer inneren Lehrer. Wir gehen durch den Schleier, der diese Welt von der anderen Wirklichkeit trennt. Jede und jeder kann diese Technik erlernen, um auf diese Weise sich selbst immer näher zu kommen. Wir dringen immer tiefer in die unendliche Weite unserer Seelenlandschaft vor und lernen, die Seelenbilder zu verstehen und gegebenenfalls zu transformieren.

Wir alle suchen nach einem Platz im Leben, an den wir gehören. Wir alle suchen Heilung für Körper und Seele. Die schamanische Reise kann uns hier weiterhelfen. Sie hilft uns zu verstehen, dass unser Platz genau hier ist, mitten unter den uns umgebenden Lebewesen, den Menschen, Tieren, Pflanzen und Steinen, dass unser Leben, so wie es ist, kein „blinder“ Zufall ist. Die schamanische Reise zeigt uns Wege zur Heilung auf. 

Falls Sie sich auf dieses Abenteuer einlassen wollen, hier die nächsten Montag-Termine: 12. Oktober, 9. November, 14. Dezember 

Anmeldung: eva.meyer-wegerer@gmx.at oder 0699 11201049

Eva Meyer- Wegerer

 

ESSENSLUST & LEBENSKRAFT

in dr Gruppe 94 

Selbsthilfegruppe mit Christa Kaderavek und Thomas Schmitt 

Nach einem kurzen Input von Christa/Thomas geht es um einen gemeinsamen Erfahrungsaustausch rund um den Schwerpunkt.  Wir versuchen, praktische Möglichkeiten zur Umsetzung zu erforschen und besprechen am Schluss ein schmackhaftes Menü, das man zu Hause einfach umsetzen und zubereiten kann.

Herzliche Einladung zum gemeinsamen Austausch über lustvolles Essen!

Offene Gruppe für alle Interessierten zu folgenden Terminen:

16.10. Gesundes Essen / 20.11. Darmsanierung / 11.12. Vitamine / 15.1.2021 Diät nach Dr. Coy / jeweils 19 – 21 Uhr

Anmeldung bei Thomas Schmitt: 0664 58 11 642

SCHAMANISCHES KLANGBAD

mit Christian Fostel und Astrid Wallig

Dienstag, 20.10.2020, von 18.45 – 21.00 Uhr, Bezirksmuseum Wieden

Unser Schamanisches Klangbad ist Reinigung, Zentrierung und Entspannung für Körper, Herz, Mind, Spirit und Seele. Es unterstützt den starken, natürlichen Energiefluss im Körper und die Lösung von Blockaden, da die Klänge direkt ins Körpergedächtnis vordringen. Es stärkt die Mitte und das Agieren aus ihr heraus, es bewirkt eine weitere Öffnung der Bewusstheit.

 

Unser Körper und das gesamte Universum bestehen aus Schwingung. Das Wasser unseres Körpers ist ein essentieller Informationsträger. Für uns Menschen ist daher wichtig, mit welchen Informationen und Schwingungen wir uns umgeben. Im Alltag werden zahlreiche Informationen an uns herangetragen, nicht alle davon sind wohltuend und gesund für unser System. Das Schamanische Klangbad bietet natürliche, rückverbindende Information und Frequenzen, die uns gut tun und uns wieder in Einklang bringen.

Unterschiedliche Instrumente wie Klangschalen, Doppelflöte, Kalimba, Handpan, Trommel und Sonnen-Gong kommen zum Einsatz, ein jedes wirkt und schwingt mit seiner Frequenz unterschiedliche Bereiche in uns an. Zusammen mit der liebevollen Intention, Inspiration und Kraft des Moments durchfließen uns diese Klänge und wirken heilsam auf unser gesamtes System. Der Geist kommt zur Ruhe und ein tiefes Eintauchen in uns selbst ist möglich.

Ein wesentlicher Teil des Klangbads arbeitet mit peruanischen, schamanischen Heilgesängen, die Icaros genannt werden. Jedes Icaros ist einer bestimmten Energie zugeordnet, das können Elemente, Pflanzen oder Tiere sein. Sie stehen immer in starker Verbindung mit Mutter Natur und der göttlichen Kraft und entfalten entsprechende Wirkung in uns. Sie machen eine klare Sicht auf unsere wahre Essenz und belastende Themen möglich.

Zusammen mit den sorgfältig ausgewählten Instrumenten entfaltet sich eine einzigartige Klangwelt, die die Seele streichelt. 

 

Mitzubringen: Bequemes Gewand, eigene Wasserflasche, eigene leichte Decke

Vorbereitungen: Am Tag des Klangbads  bitte viel Wasser trinken und leichte vegetarische Kost. Bitte keine stark riechende Düfte (Parfum, Deo, Öl…) verwenden.

 

Ort: Bezirksmuseum, 1040 Wien, Klagbaumgasse 4

Bei Fragen: 0664 208 08 08 oder astrid.wallig@icloud.com

Anmeldung erforderlich bei Christian Fostel 0676 7069050